Artikel
1 Kommentar

Vintage Sommerfest – Zauberhaft lässige Atmosphäre mit wunderbaren Menschen

Vintage Sommerfest

Letze Woche war die Planungs- & Organisationsphase offiziell beendet und wir fieberten dem Samstag Mittag entgegen: Kommen überhaupt Vintagebegeisterte? Lassen uns vielleicht die Standbetreiber hängen? Reicht die geplante Verpflegung? Und und und…

Mit diesen Fragen um Kopf fing der Tag von mir und Peggy Sue Frankfurt Besitzerin Angi schon früh an. Wir bauten das Pavillionzelt und die Tische auf, auch die Deko musste stimmen (ich sage nur Flamingos!). Immerhin war das Wetter vielversprechend – sonnige 26 Grad, ein schattiger Hinterhof – zumindest darum mussten wir uns nicht sorgen. Auch alle geplanten Stände – Tate Millinery, Miss Lovett, Punktgenau & Drum und Dran Design, Delight, Madame Labizarre und das meinvorgestern. Schminkfräulein Miss van Dal, fanden den Weg zu uns. Nun hieß es die Stände vorbereiten und warten.

Vintage Sommerfest

Die Ruhe vor dem Sturm während des Aufbaus

Tate Millinery

Karen mit ihren Hutkreationen von Tate Millinery

Vintage Sommerfest

Am Stand von Miss Lovett konnte man sich komplett einkleiden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vintage Sommerfest

Die Mädels von Drum & Dran Designs und Punktgenau hatten eine Menge funkelnden Schmuck zur Auswahl

Juli

Julia vom Salon Labizarre hat ihr privaten Schätze mitgebracht. Diese gibts auch hier.

 

Überraschenderweise strömten um Punkt 11 Uhr schon die ersten interessierte Besucher zu uns in den Hinterhof. Auch vorne im Laden hatte Angi alle Hände voll zu tun – neben den „normalen“ Käuferinnen hat sich noch eine Braut zur Hochheitskleidsuche eingefunden.

Auch unsere Verpflegung fand Anklang – unser Drink des Tages (ach, eigentlich des kompletten Sommers!) der RIVA Spritz wurde begeistert aufgenommen. Ein großes Dankeschön dafür an Andi, den Besitzer des RIVA in Ravensburg, für das „Ausleihen“ des Drinks exklusiv für unser Sommerfest. Außerdem ein mindestens gleichgroßes Dankeschön an Miss van Dal für das Backen der leckeren Red Velvet Cupcakes, der Ziegenkäse-Quiche & der Kuchen – ein Traum!
An dieser Stelle möchte ich auch herzlich Jannis von Netzfeuilleton meinen aufrichtigsten & großen Dank aussprechen. Ohne diesen Mann würde ich weder dieses Blog betreiben, noch hätte ich den Tag so gut meistern können, geschweige denn die Drinks so gut mixen.

 

Vintage Sommerfest

Der Sommerdrink schlechthin – RIVA Spritz. Wer in Ravensburg ist, sollte unbedingt das Original probieren.

Vintage Sommerfest

Unser meinvorgestern. Verpflegungs-Stand. Danke Vintaliciously für das Foto

 

Ein Fest der Vintage Blogger & Liebhaber

Zwar war im Laden die Hölle los, bei uns im Hinterhof verteilten sich die Besucher sehr gut, es war immer was los, aber nie zu voll. Schön fand ich es auch, dass die Idee des Verweilens & des Austausches von den Besuchern übernommen wurde. Dafür sorgte sowohl Miss van Dal mit ihrem live Styling, als auch einige der wunderbarsten Vintage-Liebhaber und Blogger Deutschlands, so dass es immer spannende Gesprächsthemen gab. An dieser Stelle möchte ich gerne dem Vintagemädchen für die wohl längste Anreise aus Leipzig danken, sowie Vintaliciously, Peaches Belvedere, Salon Labizarre und Daisy May – ihr habt unserem Vintage Sommerfest einzigartig & individuell gestylt die lässige Stimmung und den unvergleichlichen Flair eingehaucht!

Vintage Sommerfest

Einige Glückliche bekamen an dem Tag ein passendes Vintage Styling von meiner zauberhaften Miss van Dal

Vintage Sommerfest

Vicky, das Vintagemädchen, mit Chrissi von Vintaliciously

Vintage Sommerfest

Daisy May & Julia vom Salon Labizarre

Vintage Sommerfest

Ich habe auch mit Chrissi ein Bild bekommen, danke Mr. Vintaliciously dafür!

Natürlich gilt der Dank auch jedem einzelnen Besucher des Vintage Sommerfestes – ich hoffe, ihr werdet noch viel Spaß mit euren erbeuteten Schätzen haben!
Und gleichermaßen freue ich mich sehr, genau die Stände dagehabt & kennengelernt zu haben – ich hoffe, auch ihr habt den Tag genossen.

Nicht zu vergessen ist natürlich die Frau hinter Peggy Sue Frankfurt, ohne die dieses Fest nicht möglich gewesen wäre – die liebe Angi Henn! Vielen Dank für deine Unterstützung und tatkräftige Hilfe!

Kurzum, Samstag Nacht nach dem Aufräumen sind wir herrlich erschöpft ins Bett gefallen und haben uns vorgenommen, dieses Event definitiv zu wiederholen. Es hat mir persönlich riesig Spaß gemacht, alles vorzubereiten und mit allen Anwesenden das Vintage Sommerfest im Jahre 2015 zu feiern.

Danke an Vintaliciously & Peches & Belvedere  dass ich mich an euren tollen Fotos bedienen durfte! 

1 Kommentar

  1. Pingback: Ein Vintage Nachmittag in Frankfurt | vintaliciously

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.