Artikel
0 Kommentare

Ananas vs. Gurke – Ost/West-Unterschiede in den 50ern und 60ern (Video)

Ost West Vintage Mode

Gott-sei-Dank leben wir in einem vereinten Deutschland. Doch es war nicht immer so. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, der nicht nur Schrecken brachte, sondern auch das Land teilte, standen alle Zeichen auf Wiederaufbau und einen optimistischen Blick in die Zukunft. Nur halt mit einigen Unterschieden in Ost und West.Ost West Vintage ModeUnd genau das ist auch das Thema einer vierteiligen Doku bei ZDF Info „Leben im geteilten Deutschland“ (heute ab 18:05 Uhr oder in der Mediathek).

Im Zuge dessen wurden wir (Madame Labizarre und Anka, unser Stylingfräulein) gefragt, ob wir Lust auf ein Video hätten. Darin haben wir zeigen wir den Unterschied von Ost und West in den 50ern und 60ern anhand von einigen Themen: Wiederaufbau, Urlaub, Cocktailstunde und Konsum.

Hier erstmal das komplette Video:

Ost West Vintage Mode

Ost West VIntage Mode

Die Aufbaujahre Anfang der 50er

Wir haben versucht, nicht nur den Wandel der Jahrzehnte im Styling und Make-up wiederzuspiegeln, sondern auch einige Ost-West-typische Unterschiede zu zeigen, sondern auch in der Wahl der Accessoires und der Outfits. Und so esse ich am Ende Ananas und trinke White Russian (wie passend!) und Julia legt Gurken ein und stößt mit Rotkäppchen-Sekt an.

Ost West Vintage Mode

Cocktailstunde in den 60ern

Aufbaujahre, Urlaubsorte, Cocktailstunde, Konsum

Es hat sehr viel Spaß gemacht, die Idee allen zu entwickeln und in einer professionellen Atmosphäre zu drehen. Und das beste – diesmal wurde mir das Filmen und Schneiden komplett abgenommen. Hier ein paar Fotos als Einblicke.

Ost West Vintage Mode

Die Ossis zog es zum Baden in den Osten, z.B. nach Ungarn

Ost West Vintage Mode

Wessis verbrachten den Sommer z.B. in Italien

 

Einen ganz besonderen Dank nochmal an Anka, für ihre Ideen, das perfekte Styling, ihre Haltung und unendliche Geduld <3

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.