Artikel
0 Kommentare

#MeinLieblingspodcast: You Must Remember This [Blogparade]

lieblingspodcast-Blogparade you must remember this

„You must remember this, a kiss is just a kiss…“

Mit diesen Anfangszeilen aus dem Song „As Time Goes By“ von Louis Armstrong & Nat King Cole beginnt jede Episode meines absoluten und uneingeschränkt empfehlenswerten Podcasts „You Must Remember this“ mit und von Karina Longworth.

Das ist sogar so sehr mein Lieblingspodcast, dass ich ihn schon mal vorgestellt habe. Dennoch ist jede Staffel anders und die aktuelle ist wahrscheinlich meine absolute Favoriten-Staffel mit dem Namen „Dead Blondes„. Darin werden die tragischen Schicksale von wunderschönen, mehr oder weniger berühmten Blondinen des alten Hollywoods vorgestellt. Natürlich darf da eine Marilyn Monroe und Grace Kelly nicht fehlen, dennoch werden auch uns durchaus unbekanntere Persönlichkeiten wie Barbara Payton oder Carole Landis vorgestellt.

Warum ich den Podcast „You Must Remember This“ so liebe

Und genau das macht für mich den Podcast aus: Ich kann komplett in die Welt von damals eintauchen, aber niemals ohne Einordnung oder Referenz zu heute. Ich erfahre jede Minute neue Dinge, aber komme immer mit und bin nie überfordert. Ich habe das Gefühl die vorgestellten Persönlichkeiten danach zu kennen und zu verstehen, aber immer durch penible, wissenschaftliche Quellenarbeit. Die Macherin, Journalistin und Filmkritikerin, Karina Longworth leistet für jede Sendung eine Menge Vorarbeit, sie anzuhören ist dabei pure Freude.

Podcast-Empfehlung im Rahmen der Blogparade

Deswegen möchte ich genau diesen Podcast im Rahmen der #MeinLieblingspodcast Blogparade von Netzfeuilleton vorstellen.
Entdeckt habe ich den Podcast glaube ich vor ca. 2 Jahren durch puren Zufall. Zugegebenerweise muss man sich erstmal auf eine Länge von ca. 1 Stunde einlassen, ich höre ihn aber immer in Teilen auf dem Weg zur Arbeit und komme gut mit.
Ehrlicherweise beginnt für mich der spannende Teil des Podcasts ab Episode 5 mit Judy Garland.
Wenn man anfangen möchte, kann man eigentlich bei jeder Episode einsteigen, die einen anlacht. Ich habe sogar am Anfang meine Episoden frei nach Lust und Interesse an den jeweils skizzierten Personen ausgepickt. Allerdings kann man auch gut staffelweise hören, denn es gibt meistens ein Überthema, welches die einzelnen Schicksale in einen größeren Kontext stellt:

Wo anfangen? Hier der Staffelguide:

  1. Fang mit Episode 93 an, wenn du Dead Blondes und ihre tragischen Schicksale im alten Hollywood interessiert bist.
  2. Fange bei Episode 87 an, wenn du absoluter Joan Crawford-Fan bist oder einer werden willst und diese vielschichtige und teilweise umstrittene Person besser verstehen willst.
  3. Ab Episode 71 geht es um Hollywoods Blacklist, also Stars die plötzlich im Rahmen des Kalten Krieges oder 2. Weltkriegs Probleme in ihrem Schaffen bekamen oder sich fügen mussten. Rund um eine recht politische Staffel. Mit von der Partie Humphrey Bogart, Howard Hughes, Arthur Miller, Charlie Chaplin und Frank Sinatra.
  4. Ab Episode 56 wird die Historie, Tragödien und Stars der großen MGM-Studios erzählt. Sehr empfehlenswert, um komplett hinter die Kulissen der damaligen Traumfabrik-Maschinerie zu blicken.
  5. Die Episoden 44 bis 55 werden einem der größten und grausamsten Morde in Hollywood gewidmet: Die Geschichte rund um den Sektenführer Charles Manson und wie es dazu kommen konnte.
  6. Ab Episode 27 dreht sich alles rund um Krieg und Film, in der Staffel „Star Wars„. Dabei werden unter anderem das Leben und Leiden von Marlene Dietrich, Rita Hayworth, Marilyn Monroe und Walt Disney vorgestellt.
  7.  Alle Episoden davor haben kein wirklich zusammenhängendes Thema, allerdings sind spannende dabei: Episoden 13 & 14 über Bogy & Bacall, 16 über Marlon Brando, 17 über Hollywoods erstes Sexsymbol Theda Bara und Episode 22 über Audrey Hepburn.

Für wen ist der Podcast?

Ich würde jedem den Podcast empfehlen, der an folgenden Begriffen Interesse hat:
Vintage, Geschichte, Hollywood-Filme, Stars und Sternchen, Schauspielerei, Schicksale und Biographen, Filmindustrie im 20. Jahrhundert.

Die Blogparade #MeinLieblingspodcast

Mit diesem Beitrag möchte ich auch alle Hörerinnen und Hörer von anderen Podcasts dazu aufrufen, bei der Blogparade mitzumachen. Ihr habt einen Podcast, der euch begleitet? Den ihr gerne weiterempfehlen würdet? Dann macht mit unter meinlieblingspodcast.de!
Ihr könnt dazu entweder einen Blogbeitrag schreiben und verlinken, oder ihr füllt einfach das Formular mit der Empfehlung aus. Am Ende soll ein tolles Verzeichnis mit Hörerempfehlungen entstehen, so dass wir uns gegenseitig inspirieren können.

MarilynMonroe_-_YankArmyWeekly

Und hier gehts zu meiner momentanen Lieblingsfolge, der ersten von drei Teilen über den Anfang von Norma Jeane Mortenson, bevor sie Marilyn Monroe wurde. Danach versteht man die Motive und die Charaktere rund um den Megastar des 20. Jahrhundert so, als wäre man selbst dabei gewesen.

 

 

 

 

 

 

 

Und zum Abschluss der Song zum Podcast:

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.