Artikel
0 Kommentare

Hochzeit. Zwischen Tradition und Moderne

Vintage Hochzeit_meinvorgestern

Lange habe nichts von mir hören lassen. Auf die alten Ausreden verzichte ich hier mal. Aber eine Sache hat mich tatsächlich das letzte halbe Jahr beschäftigt, nicht nur zeitlich sondern vor allem geistlich. Und nun ist es in wenigen Tagen soweit: Ich gehe auf meine eigene Hochzeit.

In der heutigen Zeit hat man es einerseits einfacher als damals: Ich durfte frei entscheiden, mit wem ich den Rest meines Lebens verbringe. Ich darf weiter arbeiten und mich entwickeln, bin nicht an Haus und Herd gebunden und nicht nur für die Reproduktion von Kindern da. Ja, ich muss sogar meinen Familiennamen nicht ablegen, wenn ich das nicht möchte.

Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne

Vintage Hochzeit meinvorgestern

Und dennoch ist die Frau von heute nicht ganz so frei und selbstbestimmt, wie man meinen könnte. Denn auf jede Entscheidung folgt Erklärung. Ich muss einerseits selbst wissen, wieso ich mich für was entscheide. Wieso er? Wieso (keine) Kinder? Wieso mein oder sein Name? Wieso überhaupt Hochzeit? Es zählt nicht mehr wie früher die Begründung „weil sich das so gehört“.
Man bewegt sich im Spannungsfeld zwischen angelernten Verhaltensmustern, durch Erziehung und Umfeld vermittelten Glaubenssätzen („das muss doch so sein“) und den eigenen Wünschen, Lebensumstände und Vorstellungen. Diese mich sich in Einklang zu bringen ist schon schwer genug. Allerdings war ich die letzte Zeit gleichermaßen damit beschäftigt, meine Entscheidungen auf alle möglichen Nachfragen hin zu erklären und verteidigen.

Man kann das so sehen, dass Menschen durch die Entscheidungen von anderen natürlich sich mit sich und seinen Vorstellungen auseinandersetzten und von einander lernen. Dennoch war es nicht immer einfach, sich gegen die Nachfragen durchzusetzen. Und dann kommt man selbst wieder ins Grübeln…Vintage Hochzeit_meinvorgestern

Die meist gestellte Frage

Die mit Abstand häufigste Frage, die ich gefragt werde, ist „Bist du aufgeregt?!“ Bis jetzt kann ich die Frage nicht wirklich verstehen. Aufgeregt weswegen? Wenn ich verwirrt nachfrage, irritiere ich den Fragenden. Ob die Feier glatt läuft, alle pünktlich und gesund ankommen? Oder aufgeregt über mein neues Leben danach? Viele meinen auf mein Nachfragen tatsächlich letzteres. Was wird sich tatsächlich für mich und mein Leben ändern? Wie wichtig ist dieser Schritt und was passiert danach? Ich werde es wohl erst danach merken. Und zwar nach und nach. Und nein, aufregt bin ich nicht. Ich freue mich drauf.

Hochzeit – Ein Statement für mehr.

Ja, es ist schön ein großes Fest und damit sich zu feiern. aber wir sind auch sicher, mit diesem Schritt ein Statement zu setzten. Ein Statement für ein gemeinsames Leben als Familie. Ein Statement für Einander. Ein Statement gegen Scheidung. Ein Statement für mehr.

Vintage Hochzeit meinvorgestern

Fotografie: Unsere Boten für die Zukunft

Am Wochenende habe ich meine Familie besucht und wir haben meine alten Kinderbilder in einem liebevoll beschrifteten Album angeschaut. Ich habe mich danach so beseelt und mit Liebe erfüllt gefühlt. So, als hätte ich mich ganz neu kennengelernt. Was waren meine ersten Worte? Wobei hatte ich am meisten Spaß? Da habe ich gemerkt, dass in unserer digitalen Welt die Aufbereitung für die Zukunft zu kurz kommt. Wann habe ich das letzte Mal Fotos ausgedruckt und ein Album gestaltet? Ich wüsste bei der Fülle an Handy-Fotos gar nicht, welche ich wählen sollte. Ich habe mir vorgenommen, dafür mehr Zeit und Arbeit zu investieren. Erst recht zum Start in einen neuen Lebensabschnitt.Vintage Hochzeit meinvorgestern

Die beste Fotografin für den großen Tag

Nun passt es so gut, dass wir als Paar unser erstes Shooting bei der talentierten und unfassbar lieben Tetyana Lux gemacht haben. Ehrlicherweise hat sie mich überhaupt auf die Idee gebracht, uns in unserer Stadt, dem schönen Mainz, zu fotografieren. Wenn man uns kennt weiß, wir sind nicht das typische kitschig-verliebte Paar, dass rumknutschend Selfies hochläd. Deswegen waren wir umso gespannter auf die Ergebnisse. Die haben uns so überzeugt, dass wir Tetyana liebend gern für unsere zwei Hochzeitsfeiern gebucht haben. Ich könnte mir keine natürlicheren und gleichzeitig schöneren Bilder vorstellen können. Nichts kitschiges, nichts gestelltes, die Fotos zeigen einfach unterschiedliche Facetten unserer Beziehung zueinander. Umso mehr freue ich mich auf Weitere. Wer also eine einfühlsame, witzige und sehr rücksichtsvolle Fotografin sucht, ganz egal ob für Hochzeit, Paar- oder Familienshoot oder einfach mal so, dem kann ich Tetyana nur wärmstens ans Herz legen.

Hier ein paar Eindrücke:

Vintage Hochzeit meinvorgestern

Vintage Hochzeit meinvorgestern

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.