Artikel
0 Kommentare

Wie ich mit Dita von Teese meine Schönheit zelebriere – eine Buchvorstellung

Dita von Teese Buch Cover

Heutzutage greifen wir vor allem zu einem Medium, um Beautytipps zu bekommen – Tutorials. In kurzen Videos bekommen wir eine akute Frage beantwortet, wir schauen anderen Frauen dabei zu, wie sie sich schminken und Pin-Curls machen, welche Foundation sie wählen und welcher Nagellack zum Lippenstift passt. Doch eins können diese Tutorials nicht: Eine ganzheitliche Einführung und Bildung in Sachen Schönheit geben.

„Glamour is the creation of beauty and allure, and anyone can achieve it. So…glamorize!“

Das neue Buch „Your Beauty Mark“ von Dita von Teese ist so eine Art anleitender Ratgeber. Jedoch nicht, um perfekt in eine Schublade zu passen, sondern um der eigenen individuellen und exzentrischen Schönheit zu frönen. Doch es ist noch viel, viel mehr. Zum einen kommt das ästhetische Empfinden kommt voll und ganz auf seine Kosten: Die knapp 400 (!!!) Seiten sind mit unglaublich schönen Fotos und kleinen Scribbles bestückt, laut Dita alle ohne Photoshop Nachbearbeitung. Zum anderen nimmt uns Dita mit in ihre Welt, mehr noch, in ihre Denkmuster – sie offenbart, worauf sie Wert legt, wie sie ihre Vergangenheit sieht und wie sie selbst in jahrelanger, harter Arbeit ihren Signatur-Look geschaffen hat. In 4. Kapiteln verrät sie nicht nur ihre Beauty-Geheimnisse, sondern gibt auch einen umfassenden Einblick in Farbenlehre, Hautpflege, gibt Ernährungs- und Sporttipps. Und man nimmt ihr alles ab, denn Dity stylt sich für fast alle Anlässe selbst – ein Dita-Tageslook dauert rund 20 Minuten, für eine Gala ist sie in 1,5 Stunden fertig. Dafür, so sagt sie, hat sie auch jahrelang geübt.

Dita von Teese

„Only mediocrity is safe from ridicule. Dare to be different!“

Und genau darum geht es in dem Buch, sein eigenes exzentrisches Ich herauszuarbeiten, sein Erkennungszeichen zu finden und bestmöglich zu betonen. Bei Dita sind es ihre schwarzen, blaustichigen Haare (an die sie keinen Frisör lässt), ihr Cat Eye und die roten Lippen. Bei anderen Frauen kann es ein ganz anderer Look sein. Genau das ist das Schöne an dem Buch, man fühlt sich nicht unter Druck einem Ideal nachzueifern, sondern eine Inspiration, um in sich zu gehen und das zu Betonen, was einem gefällt und vorhanden ist.

„Everyone else can go ahead and live in their beige movie. I prefer mine in Technicolor“

Ich liebe es, mir Zeit zu nehmen und in dem Buch zu blättern, Seite für Seite ganz genau hinzuschauen und dabei in mich reinzuhorchen, wenn Mama Dita spricht (zugegeben eine sehr heiße Mama, aber so fühlt man sich ein wenig beim Lesen, wie von einer Vertrauensperson Lebensweisheiten und Tipps zu bekommen). Nach dem Lesen fühle mich in meiner Person und meinen Ansichten bestätigt. Außerdem merke ich, wie ich achtsamer werde, wenn ich mich Schminke und meinem Körper etwas Gutes tue – Dinge, die oftmals zur lästigen Ruine werden, mache ich nun bedacht. Natürlich gibt es auch immer noch Tage, an denen ich am liebsten im Bett bleibe und Make-Up Make-Up sein lasse. Doch an anderen Tagen, an denen ich Lust habe, mich aufzustylen und zu experimentieren, fühle ich mich bestätigt es auch zu tuen und nicht über Andere nachzudenken, denen ich und mein Look nicht passen könnte.

Dita von Teese Buch

Das Buch hat meine Erwartungen, so wie vielleicht noch nie ein Buch, komplett übertroffen, außerdem ist das Preis-Leistungsverhältnis prima. Kleiner Tipp: Auf Amazon nicht vom angegebenen Lieferdatum abschrecken lassen, meistens kommt es innerhalb von ein paar Tagen.

„The best thing, the most important thing is to be true to yourself“

Zu guter Letzt ein Tipp von Dita für alle Ladies, die manchmal zeitliche Probleme haben, wenn sie sich fertig machen (so wie ich so oft): Eine Playlist anlegen, die einen in eine schöne Stimmung versetzt, aber auch hilft, den zeitlichen Überblick zu behalten. Ditas Playlist dauert rund 27 Minuten und geht so:

Hier nochmal als Spotify-Playlist

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.