Artikel
0 Kommentare

2. Advent – Weihnachtsmarktoutfit und eigenes Glühweinrezept

Vintage Weihnachten

Langsam wird es immer kälter, da ist es wichtig beim Schlendern über den Weihnachtsmarkt gut eingepackt zu sein. Deswegen schlüpfe ich in meinen momentanen Lieblingspulli von Tatyana und deinen Woll-Bleistiftrock von Daisy Dapper Rock. Dazu passend ist die kuschelige Jahre von Collectif via Fräulein Backfisch. Mit der passenden Kopfbedeckung steht einem schönen Tag auf dem Weihnachtsmarkt nichts im Weg.

Meistens ist mir der Standardglühwein auf dem Weihnachtsmarkt zu süß, deswegen lade ich auch gerne bei mir daheim zum Umtrunk.

Dieses Rezept ist einfach, duftet herrlich und man kann die Menge an Zucker dem eigenen Geschmack anpassen.

ZutatenVintage Weihnachten

  • 2 Orangen
  • 1 Zitrone
  • 1 Limette
  • zwischen 100gr und 150gr Zucker (ich nehme gerne braunen Zucker und noch etwas Honig dazu)
  • 6 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 ganze Muskatnuss, gerieben
  • 1 Vanilleschote, ausgekratzt
  • 2 Flaschen Wein (ich nehme Merlot, Chianti geht auch, man kann die Sorten auch zu einer Cuvée mischen)

Zubereitung:

Orange, Zitrone und Limette schälen, Schale ausdrücken und in einen Topf, dazu die Früchte aufschneiden und ebenfalls reinwerfen. Zucker und alle Gewürze dazugeben. Dabei die Vanilleschote auskratzen und mit der Haut reinwerfen, Zimtstange auseinander brechen.

Alles mit etwas Wein bedecken und ordentlich aufkochen, so dass sich der Zucker auflöst und die Masse etwas dickflüssig zu einem Sirup wird – immer Rühren, da Anbrenngefahr!

Nach ca. 8 Minuten die Hitze reduzieren und den restlichen Wein dazugeben. Unter ständigem Rühren erwärmen – aber nicht zu heiß werden lassen, da sonst der Alkohol verkocht. (Probieren – wem es zu umsüß ist, einfach noch etwas Honig rein)

Zum Schluss den Wein durchsieben und genießen!

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.